Ferkelkastration ohne Betäubung – nur noch grausam

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen. Sie ist eines der kennzeichnendsten Laster eines niederen und unedlen Volkes.” (von Alexander von Humboldt (1769-1859), deutscher Philosoph, Geograf und Naturforscher) Stellen Sie sich vor sie wären ein Ferkel und würden ohne Betäubung kastriert. Das gibt es nicht?

Weiterlesen

Das Märchen von glücklichen Schweinen

Man könnte fast meinen, dass jetzt die örtlichen Medien zu Hilfe gerufen werden, um dem Konsumenten das „glückliche Leben von Schweinen“ in Zuchtanstalten vorzugaukeln. Quelle: Landshuter Zeitung Das Märchen von glücklichen Schweinen Man sieht auf dem Bild des LZ-Berichts Muttersauen in sog. Abferkelstationen. Starr die Wand anschauend, ohne Bewegungsmöglichkeiten, keine

Weiterlesen

Petition im bayerischen Landtag beschließt Ortstermin wegen Schweinestallneubau

Erstmals im Juni 2012 wurde der Tiefenbacher Gemeinderat mittels Tagesordnung über die Planungen eines neuen Mastschweinestalles in Aign mit ca. 3000 Tieren informiert. Nach kurzer Vorstellung des Vorhabens durch das Planungsbüro Hoock-Farny winkte der Tiefenbacher Gemeinderat mit 3 Gegenstimmen das Vorhaben durch. Kritische Nachfragen von den drei Gemeinderäten des Neuen

Weiterlesen