Oliver Kapser verlässt Gemeinderat

19. März 2018 | Von | Kategorie: Aus dem Gemeinderat

Aus dem Gemeinderat vom 20.02.2018

Entschuldigt fehlten Oliver Kapser, Julia Stangl und Martin Hobmeier

Änderung Bebauungsplan Siedlungs- Erweiterung Auberg
Der beantragten Nachverdichtung stimmt der Gemeinderat zu. Für das gesamte Siedlungsgebiet wird eine zweigeschossige Bebauung für zulässig erklärt. Mit der Planung wird das Büro Komplan beauftragt.

Änderung des Bebauungsplanes Ortskern Birkle-Thomer -Resch
Auch hier stimmt der Gemeinderat einer beantragten Nachverdichtung im beschleunigten Verfahren zu. Eine Grunddienstbarkeit für z.B. Wasser-und Stromleitungen, aber auch die Zufahrt für das dahinterliegende Haus muss gesichert sein.

Bauleitplanung der Gemeinde Vilsheim
Wird ohne Erinnerung zur Kenntnis genommen.

Lärmaktionsplanung Haupteisenbahnstrecken des Bundes
Einwände zur Öffentlichkeitsbeteiligung werden nicht geäußert.

Freistellungsverfahren für zwei Doppelhaushälten, Michael Piegendorfer, Bayerwaldstr.12 und Ruselstr.2
Die Freistellungsverfahren werden ohne Prüfung genehmigt.

Baugenehmigung Rudolf Neuwirth, Neubau von zwei Einfamilienhäusern mit Carports, Bachleite 2
Das Einvernehmen wird erteilt, der Befreiung für Dacheindeckung (anthrazit statt rot) stimmt der Gemeinderat zu.

Antrag auf Baugenehmigung, Landendinger Andrea und Thoms/ Resch Florian, Neuerrichtung eines Büro- und Betriebsgebäudes mit Lagerhalle im Gewerbegebiet, Siemens- Ring
Als Befreiung wird anstelle eines Pult- oder Satteldaches ein Flachdach erlaubt; diesmal stimmt auch Ignaz Ganslmeier zu (hat bisher jedes Flachdach abgelehnt).

Neubau von vier Gewächshäusern, Andreas und Kerstin Weichselgartner, Gleißenbach
Die Gebäude sollen je 55 cm höher werden, das ergibt eine Firsthöhe von 4,88 Meter.
Der Gemeinderat stimmt zu.

Dachdecker- und Spenlerarbeiten, Schulsporthalle Ast
Nach öffentlicher Ausschreibung liegen sieben Angebote vor, das wirtschaftlich annehmbarste lieferte die Firma P+S Montagebau GmbH, Rennertshofen mit einer Angebotssumme von 228.068,43 Euro (inklusive MwSt.) Die Kostenberechnung vom Büro Delta ImmoTec betrug 190.000 Euro.

Vergabe Straßenname im Baugebiet Ziegelstadel 3 in Ast
Die bestehende Nummerierung wird fortgesetzt, der Straßenname Am Ziegelstadel bleibt.

Amtsniederlegung Feldgeschworener Josef Wimmer
Aus gesundheitlichen Gründen legt Josef Wimmer sein Amt nieder.

Klärschlammabnahme, Transportunternehmen Kalb, Vilsheim
Die neue Düngeverordnung für die Ausbringung von Klärschlamm stellt erhöhte Anforderungen, so dass der Gemeinde ein neues Angebot unterbreitet wurde. Ein Entgeld von 17 Euro pro Kubikmeter kostet neuerdings der Gemeinde die Abnahme plus MwSt. Der Auftrag wurde bis 31.12.19 erteilt.

Schöffenwahl 2018
Die Gemeinde Tiefenbach kann hierzu fünf Personen mitteilen. Interessenten können sich in der Gemeinde melden.

Verschiedenes
Oliver Kapser kündigt sein Gemeinderatsmandates mit sofortiger Wirkung. Diese Tatsache wurde bekanntgegeben.

Im Anschluss folgte eine geschlossene Sitzung.

Keine Kommentare möglich.